die Spannung steigt ins Unermessliche:
27.03.2015

Jetzt kommt die Phase in der so manch denkt das Projekt sei in der Schublade versandet. Nein - Das können wir versprechen, hinter den Kulissen läuft alles auf Hochtouren.

Wir arbeiten gerade an drei wesentlichen Themen. Zum einen stellen wir ein aufwendiges Making-Of Video her das neben den technischen Einblicken einer klassischen B-Roll auch Hintergründe zum Inhalt aufbereitet.
Dann wären da noch die langweiligen Themen wir Abrechung und Angebote einholen, die eben auch viel Zeit in Anspruch nehmen.

Zuletzt ist die Entwicklung des Film Materials in der heißen Phase. In spätestens 2 Wochen wissen wir ob sich der Aufwand gelohnt hat ober alles für die Katz war.

Foto: Holger Elsen

und Action...
23.02.2015

"Action" stand am 21. Februartatsächlich ganz oben auf unserer Agenda. Maske und SFX waren mit Pyro Shots und Kunstblut mehr als gut beschäftigt. Erschöpft aber glücklich kam am Abend die Meldung "keine Verletzen".

Um das düstere Nazi Labor filmen zu können wurde einer Halle in Fürth Poppenreuth (fettes Dankeschön an die freiwillige Feuerwehr) eine komplette Baubühne mit Laborgeräten und mehreren Räumen aufgebaut.

Anfang März gibt es noch einen Drehtag und dann gehen die Filme in die Entwicklung. Mitte Sommer ist die Premiere geplant.

Abgedreht:
18.11..2014

Am 18. November viel die letzte Klappe für "Mordsmäßig" von Anouk Domes und Annkatrin Wunder. Der letzte von drei Drehtagen war damit erfolgreich und pünktlich zuende.

Der Krimi-Thriller wird voraussichtlich ab April 2015 auf Festivaltour gehen und dann deutschlandweit über die Leinwände flimmern.
Bis dahin gibt es noch einiges zu tuen, moderne Userinterfaces für High-Tech Polizistin Tara Schwarz müssen gestaltet werden, das Sounddesign ist auch nichts für Menschen die pünktlich ins Bett gehen und dann wären da noch so Nebensächlichkeiten wie der Schnitt.

Aber vor Januar passiert erstmal gar nichts die Postproduktionskapazitäten sind zunächst für den 120 Minüter "Warum Siegrid Teitelbaum sterben musste" reserviert, der sich bis Weihnachten bei uns in der Farbkorrektur befindet.